Honorar

Einzelsitzung  (50 Minuten) € 80,-
Neuropsychologische Rehabilitation  (30 Minuten) € 40,-
Neuropsychologische Rehabilitation
 (60 Minuten) € 80,-
Klinisch-psychologische Diagnostik
 (60 Minuten) € 80,-
Waffenpsychologische Begutachtung
(ca. 120 Minuten) € 236,-

 

Klinisch-psychologische Diagnostik ist seit 1995 eine Leistung der Sozialversicherung. Patientinnen und Patienten können daher mit einer ärztlichen Überweisung klinisch-psychologische Diagnostik auf Kosten der Krankenversicherung in Anspruch nehmen.

Wird die Leistung eines Wahlpsychologen in Anspruch genommen, bekommt der Patient 80% des Kassentarifs von der Krankenkasse rückerstattet und es bleibt nur mehr ein geringer Selbstbehalt. Wahlpsychologen rechnen das Privathonorar also direkt mit dem Patienten ab, dem nach Vorlage der Honorarnote 80% des entsprechenden Kassentarifs von der Krankenkasse rückerstattet wird.

Die weiteren Leistungen sind gemäß § 6 Abs. 1 Z 19 UstG befreit und werden von den Krankenkassen derzeit leider nicht übernommen.

Für Personen, die nachweislich über ein sehr geringes Einkommen verfügen, biete ich ein begrenztes Kontingent an Plätzen zu Sozialtarifen an.

Vereinbarte Termine können bei unvorhergesehenen Ereignissen (z.B. Krankheit) bis 24 Stunden vorher abgesagt werden, ohne dass Ihnen dafür Kosten entstehen. Ich bitte um Verständnis, dass ich bei späteren Terminabsagen das Honorar zu 100 % in Rechnung stellen muss. Bei Zuspätkommen ist keine Verlängerung der Sitzungszeit möglich.